Kildal, Peter Daniel Baade Wind

Geburtsname Kildal, Peter Daniel Baade Wind
Geschlecht männlich
Alter beim Tod 64 Jahre, 5 Monate, 12 Tage

Ereignisse

Ereignis Datum Ort Beschreibung Notizen Quellen
Geburt 1816-10-04 Norwegen/Møre og Romsdal/Ålesund  

[1]
Tod 1881-03-16 Norwegen/Oslo  

 

Eltern

Vater Kildal, Ole Severin
Mutter Wind, Karen Friis Wessel
Geschwister
  1. Kildal, Michael Heggelund
  2. Kildal, Peter Wessel Wind

Familien

Verheiratet Ehefrau Lange, Christine Aall
   
Ereignis Datum Ort Beschreibung Notizen Quellen
Hochzeit 1854-05-04 Norwegen/Akershus/Asker  

[2a]
  Kinder
  1. Kildal, Alfred
  2. Kildal, Christine Borghild
  3. Kildal, Louise Guritha
  4. Kildal, Alexander Olaf
  5. Kildal, Karen Harriet
  6. Kildal, Kristiane Dagmar
  7. Kildal, Daniel Balthazar
  8. Kildal, Helge Severin
  9. Kildal, Michol Elinor
Verheiratet Ehefrau Birkeland, Louise Augusta
   
Ereignis Datum Ort Beschreibung Notizen Quellen
Hochzeit 1845-12-29 Norwegen/Møre og Romsdal/Borgund  

[3a]
  Kinder
  1. Kildal, Helga

Galerie

  1. Peter Daniel Baade Wind

Erzählend

norw. Politiker und Rechtsanwalt (Präsident des Parlaments 1871-1873)

http://en.wikipedia.org/wiki/Peter_Daniel_B._W._Kildal http://no.wikipedia.org/wiki/Daniel_Kildal http://no.wikipedia.org/wiki/Liste_over_stortingsrepresentanter_1865-1867

Erzählend

Peter Daniel Baade Wind Kildal war ein norwegischer Jurist, Beamter und Mitglied des Parlaments. Er war Präsident des Storting 1871-1873, zusammen mit Johan Sverdrup. Kildal wurde am Sørnes in Borgund geboren, im heutigen Ålesund, wo sein Vater Richter war. Er war ein Student an der Schule in Christiania 1834 und sein Jurastudium. in 1839. 1840 Angestellter in der Revisionsabteilung, Associate im Jahre 1843, 1845 Staatsanwalt, 1848 Supreme Court Anwalt. Er lief ein Wirtschaftsanwalt in der Hauptstadt und nahm an mehreren von seinem Bruder Peter Wessel Wind Kildal Industrieprojekt.

Kildal vertreten den Wahlkreis'' Christiania, Hønefoss und Kongsvinger'' im Parlament im Jahre 1857 und die zusätzliche Parlament im Jahre 1858, von 1862 bis 1863 und extra Parlament im Jahr 1864, 1865-1866, 1868-1869 und 1871-1873. Er schloss sich der "sakførerpartiet." Er war 1857 Vorsitzender des Justizausschusses Nr. 2, 1858 in statslånkomiteen. In 1862-1863 und 1864 war er eigentlich ein Abgeordneter, aber erfüllt und war Vizepräsident vom Parlament, der Vorsitzende des Ständigen Ausschusses für Justiz Nr. 2 in beiden 62-64 und von 1865 bis 1866. Präsident vom Parlament von 1865 bis 1866 und von 1868 bis 1869. Er war ein Mitglied der Eisenbahnausschuss 1868-1869 und 1871-1873. 1871 bis 1873 war er Präsident des Parlaments. Er war auch Vorsitzender des Haushaltsausschusses und Mitglied des Nominierungsausschusses und des Mandatsprüfungsausschusses. Er wurde zum Auditor General im Jahre 1851 und war Vorsitzender des National Audit Office von 1854 bis zu seinem Tod. Kildal war Mitglied Oslo City Council von 1851 bis 1872, Mitglied der Jury-Kommission von 1854 durch eine königliche Kommission im Jahre 1858 über die Militärstrafrecht. Er war der Bruder von Magistrat und Parlamentsmitglied Michael Kildal und Industriebauer Peter Wessel Wind Kildal und Onkel des Auditor General und Minister Birger Kildal.

Erzählend

Peter Daniel Baade Wind Kildal (4 October 1816 - 16 March 1881) was a Norwegian politician. He was elected to the Norwegian Parliament in 1857, 1862, 1865, 1868 and 1871. He represented the constituency of «i»Christiania, Hønefoss og Kongsvinger«/i». During the last term he was President of the Storting , together with later Prime Minister Johan Sverdrup . As Sverdrup, Kildal was a strong antagonist of the sitting government. Having graduated as cand.jur. in 1839, he worked as a Supreme Court lawyer, and was the Auditor General of Norway from 1854 to 1881. Hailing from Borgund , he was the brother of Peter Wessel Wind Kildal , industrialist and father of Birger Kildal . (Wikipedia)

Ereignisreferenzen

  1. vestraat.net
  2. Ministerialbok for Asker, Akershus
    1. Seite: http://www.arkivverket.no/URN:kb_read?idx_kildeid=7734&idx_id=7734&uid=ny&idx_side=-87
  3. Ministerialbuch Borgund, Møre og Romsdal
    1. Seite: http://www.arkivverket.no/URN:kb_read?idx_kildeid=2259&idx_id=2259&uid=ny&idx_side=-175

Ahnentafel

  1. Kildal, Ole Severin
    1. Wind, Karen Friis Wessel
      1. Kildal, Michael Heggelund
      2. Kildal, Peter Wessel Wind
      3. Kildal, Peter Daniel Baade Wind
        1. Lange, Christine Aall
          1. Kildal, Alfred
          2. Kildal, Christine Borghild
          3. Kildal, Louise Guritha
          4. Kildal, Alexander Olaf
          5. Kildal, Karen Harriet
          6. Kildal, Kristiane Dagmar
          7. Kildal, Daniel Balthazar
          8. Kildal, Helge Severin
          9. Kildal, Michol Elinor
        2. Birkeland, Louise Augusta
          1. Kildal, Helga

Vorfahren